10 Maschi­nis­ten hatten am vergan­ge­nen Frei­tag die Gele­ge­nheit auf dem Test­gelände von Unimog in Ötigheim, Baden-Würt­tem­berg, die Fahr­zeuge auf Herz und Nieren zu prüfen. Zusam­men mit 3 Ausbil­dern von Merce­des-Benz konn­ten in der 8-stün­di­gen Schu­lung vers­chi­e­dene Fahr­si­tu­a­ti­o­nen in unweg­sa­men Gelände trai­ni­ert werden.

Stei­gun­gen bis 80%, Wasser­dur­ch­que­rung, Bergauf- und abfahr­ten, Matsch und Geröll. Für den Unimog kein Problem. Um das Fahr­zeug jedoch als Fahrer in diesem extrem unweg­sa­men Gelände sicher zu bewe­gen und Situ­a­ti­o­nen rich­tig einzus­chät­zen, ist natür­lich ents­pre­chende Ausbil­dung nötig.

Wir bedan­ken uns daher bei Merce­des-Benz und der Daim­ler Truck AG für die Mögli­ch­keit der Ausbil­dung.