Wald­brände sind Teil eines natür­li­chen Kreis­lau­fes in vielen Regio­nen dieser Erde und treten daher regel­mä­ßig auf. Probleme treten aber u.a. dann auf, wenn mensch­li­che Ansied­lun­gen in die Natur gebaut werden, ohne sich vorher Gedan­ken über mögli­che Gefah­ren durch Wald­brände zu machen. Wald­brände werden maßgeb­lich durch drei Fakto­ren beein­flusst: Wetter, Vege­ta­tion und Gelän­de­form. Wald­brände in den Ländern Süd- und Südost­eu­ro­pas können wesent­lich inten­si­vere Formen anneh­men wie bei uns in Deutschland