Für die Kreis­feu­er­wehr­be­reit­schaft Celle haben wir im Septem­ber 2016 einen Ausbil­dungs­tag zu den Themen Wald- und Flächen­brände durch­ge­führt. Wegen star­ker Regen­fälle musste der prak­ti­sche Teil damals abge­bro­chen werden. Jetzt, ein Jahr später, konnte dieser bei besse­rem Wetter, auf dem Contidrom-Gelände in Wietze-Jever­sen nach­ge­holt werden.

Von @fire waren vier Ausbil­der aus ganz Nord­deutsch­land ange­reist um den ca. zwan­zig Teil­neh­mer die Beson­der­hei­ten und Möglich­kei­ten bei der Vege­ta­ti­ons­brand­be­kämp­fung prak­tisch näher zu brin­gen. Die Möglich­kei­ten von Hand­werk­zeu­gen und Löschruck­sä­cken konn­ten haut­nah durch­ge­führt werden. Dadurch wurde deut­lich dass auch Feuer­weh­ren ohne Tank­lösch­fahr­zeuge sehr effek­tiv Flächen­brände wirk­sam bekämp­fen können. 

Das Vorge­hen mit Tank­lösch­fahr­zeu­gen bzw. Lösch­fahr­zeu­gen mit Wasser­tank wurde auch geübt. Hier­bei lag das Augen­merk auf D-Mate­rial. Zum einen ist die Hand­ha­bung wesent­lich leich­ter und mindert die körper­li­che Belas­tung und die Wasser­men­gen sind voll­kom­men ausrei­chend, was die Zufüh­rung von Lösch­was­ser entspannt.

Für die Führungs­kräfte erga­ben sich dadurch mehr Möglich­kei­ten bei der Einsatz­pla­nung. Zudem wurde an diesem Tag deut­lich welchen Einfluss Sonnen­ein­strah­lung und Luft­feuch­tig­keit auf das Brand­ver­hal­ten von Vege­ta­tion haben. Aktu­elle Wetter­ge­ge­ben­hei­ten sind bei der Beur­tei­lung von Wald- und Flächen­brän­den von elemen­ta­rer Bedeu­tung. Außer­dem wurde über das Einbin­den von Land­wir­ten bei der Brand­be­kämp­fung gespro­chen, insbe­son­dere bei Getreidefeldbränden.
Abge­run­det wurde dieser lehr­rei­che Tag durch das inter­es­sante Gelände. Hier gilt der Dank dem Betrei­ber und denen, die dies möglich gemacht haben.

Link zum Gelände:

https://​www​.conti​nen​tal​-corpo​ra​tion​.com/​d​e​/​p​r​e​s​s​e​/​p​r​e​s​s​e​m​i​t​t​e​i​l​u​n​g​e​n​/​5​0​-​j​a​h​r​e​-​c​o​n​t​i​d​r​o​m​-​7​0​870

Möch­ten auch sie eine, auf ihre Gege­ben­hei­ten zuge­schnit­tene Ausbil­dung? Senden sie ihre unver­bind­li­che Anfrage an ausbil­dung@at-fire.de
Und wer sich aktiv bei @fire einbrin­gen möchte kann sich an interessenten@​at-​fire.​de wenden.