@fire - Inter­na­tio­na­ler Kata­stro­phen­schutz konnte in Zusam­men­ar­beit mit #WeAre­Al­lU­krai­ni­ans und der Alliance4Ukraine Ende Okto­ber weitere Feuer­wehr- und Rettungs­dienst­fahr­zeuge in die Ukraine überführen.

Ein Lösch­grup­pen­fahr­zeug der Feuer­wehr Mors­bach (LF8) sowie ein der Feuer­wehr Eggen­fel­den (LF16) konn­ten an der polnisch-ukrai­ni­schen Grenze an die ukrai­ni­schen Rettungs­kräfte und Vertre­ter der Stadt Kyiv über­ge­ben werden.

Mehr als 1.300 Feuer­wehr­fahr­zeuge wurde seit Kriegs­be­ginn in der Ukraine zerstört. Die Zahl der durch @fire in Zusam­men­ar­beit mit den Spen­der­ge­mein­den und den Initia­ti­ven #WeAre­Al­lU­krai­ni­ans sowie Alliance4Ukraine in die Ukraine über­führ­ten Fahr­zeuge steigt auf 22.

 

Humanitäre Hilfe für die Ukraine durch @fire