Die unüber­sicht­li­che Lage in und um die Ukraine erfor­dert weiter­hin Hilfe aus aller Welt. @fire unter­stützt aktu­ell beson­ders mit der Logis­tik für gespen­dete Feuerwehr-Ausrüstung. 

Wir orga­ni­sie­ren den Trans­port Ihrer Spen­den direkt dahin, wo Sie benö­tigt werden. Ebenso sind wir im steti­gen Kontakt mit den Behör­den um hier auch ander­wei­tig zu unterstützen. 

Aktu­ell wird hier eine Unter­stüt­zung der Flücht­lings­lage in Molda­wien vorbereitet.

Unsere Klas­si­fi­zie­rung als Light USAR-Team 2021 wurde unter ande­rem von unse­rem Clas­si­fier Ivan Koval geprüft. Unsere Gedan­ken sind beson­ders bei Ivan und dem ukrai­ni­schem USAR-Team Mobile Rescue Center of Ukraine, ein 2014 zerti­fi­zier­tes Heavy USAR-Team, und deren Familien.

Aufgrund der derzei­tig dyna­mi­schen Lage ist ein massi­ver logis­ti­scher Aufwand nötig. Zur Unter­stüt­zung möchte @fire einen Klein­bus (gebraucht oder neu) erwer­ben. Dieser soll bei der dyna­mi­schen Lage die Logis­tik unter­stüt­zen. Derzeit müssen Perso­nen und diver­ses Mate­rial trans­por­tiert werden. 

Um dieses Ziel schnellst­mög­lich zu errei­chen und best­mög­lich zu unter­stüt­zen, benö­ti­gen wir Ihre Unter­stüt­zung. Über die Spen­den­platt­form better­place können Sie uns direkt unterstützen. 

https://​www​.better​place​.org/​d​e​/​p​r​o​j​e​c​t​s​/​1​0​6​626

Eine Spen­den­be­schei­ni­gung erhal­ten Sie direkt über die Platt­form betterplace.

Auch wollen wir auf diesem Wege die Botschaft von unse­ren Part­nern in der ukrai­ni­schen Feuer­wehr, an ihre Kame­ra­den in Bela­rus, verbreiten.

https://​www​.youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​E​c​8​R​r​S​I​u​mlo

@fire Inter­na­tio­na­ler Kata­stro­phen­schutz Deutsch­land e. V. ist eine gemein­nüt­zige Hilfs­or­ga­ni­sa­tion, die welt­weit schnelle Nothilfe nach verhee­ren­den Natur­ka­ta­stro­phen leis­tet. Wir finan­zie­ren uns aus Mitglieds­bei­trä­gen und Spen­den.